Einsatzbereich

Offshore / Onshore, Stationen, Leitungssperreinrichtungen und Sicherheitsabsperrventile
Alle Ausführungen für Ex Zone I
Umgebungstemperatur –60°C bis +80°C
Betriebsdruck bis 160 bar
Schnellschluss < 15 Sek. bis 48“ möglich


Ausführung

Standard mit Handnotbetätigung
Eigenmediumbetrieben
Druckluftbetrieben
Mit Rohrbruchautomatik (Option)
Mit Spannungsausfall (ESD/Option)
Steuerspannung 24 V DC, 110/220 V DC/AC, 230 V AC, 13 Watt


Herstellung

Umfangreiche Funktionsprüfungen des Antriebes
mit der Armatur stellen einen einwandfreien Betrieb
sicher.


Werkstoffe

Steuerung aus seewasserbeständigen Materialien
Verrohrung und Verschraubung aus Edelstahl
Kompakter, verschließbarer und seewasserbeständiger Steuerschrank


  • Kompaktbauweise bedeutet ein Minimum an Rohrleitungen und Verschraubungen
  • Integrierter seewasserbeständiger Ölrücklaufbehälter mit druckloser, permanenter Ölstandsanzeige 
  • Automatische Rückstellung zu Normalbetrieb nach Handnotbetrieb (keine Fehlbedienung möglich)
  • Niedrige Ansteuerleistung
  • Stellzeitregulierung für AUF und ZU getrennt und stufenlos
  • Handsteuerung vor Ort
  • Fernsteuerung
  • Handnotbetrieb mit Handpumpe
  • Wartungsarm durch selbstreinigenden / selbstentlüftenden Ölkreislauf
  • Elektrische Versorgungs- und Steuerspannung nach Kundenwunsch
  • Das Baukastensystem ermöglicht eine oder mehrere unterschiedliche Signalverarbeitungen und Zusatzanbauten
  • Abschließvorrichtung in AUF- oder ZU- Stellung über Bügelschloss (optional)


Search